Skip to main content

Golf Griff richtig ausführen

Welcher Golf Griff  ist der richtige für mich?

Speziell von Anfänger wird der Griff gerne unterschätzt. Der Golf Griff ist jedoch der erste wichtige Schritt um gut Golf spielen zu können. Egal ob im Rück- oder Durchschwung, ein falscher Golf Griff kann so einiges vermasseln.

Ein guter Griff sorgt dafür, dass sich das Schlägerblatt von der Ansprechposition bis zum Treffmoment nicht verändert und somit ein Golfball in die gewünschte Richtung geschlagen werden kann.

Fehler schleichen sich meist langsam ein und werden erst spät bemerkt. Daraus resultiert eine mühsame Umstellung des Griffes, welcher sich ungewohnt anfühlt und meist nur schwer auszuführen ist. Eine solche Umstellung kann schnell zwei bis drei Trainingseinheiten auf der Drivingrange in Anspruch nehmen, bevor man einigermassen mit dem neuen Griff und dessen Gefühl klarkommt.

Profis sprechen oft von 1000 Schlägen, die gemacht werden müssen, um eine Änderung in die normale Rutine zu integrieren, welche dann standartmässig für jeden Schwung gebraucht wird.

Die Spuren und Abnutzungen auf dem Golfhandschuh können einen Falschen Griff entlarven und frühzeitig als Warnsignal wahrgenommen werden. Details können Sie in diesem Artikel lesen: „Was können uns Abnutzungen auf dem Golfhandschuh mitteilen“ .

Egal welcher Golf Griff, es sollte nie zu viel Kraft im Spiel sein. Der Schläger sollte gerade so stark in der Hand gehalten werden, dass er nicht aus der Hand rutscht.

Fälschlicherweise denken gerade Anfänger, dass sie grössere Weiten durch festen Zupacken und gewaltvolles Schwingen erreichen können. Der Schwung und auch der Griff sollen jedoch beide Gefühlsvoll ausgeführt und angewendet werden. Durch weniger Kraft ohne Verkrampfungen kann der Ball weiter und vor allem präziser gespielt werden.

Folgend sind die einzelnen Golf Griffe aufgeführt.

Golf Griff richtig ausführen: Verschiedene Griff Arten

Overlap- bzw. Vardon- Golf Griff

Beim Overlap-Griff überlappt der kleine Finger der Hand ohne Golfandschuh (untere Hand am Schläger) den Zeigefinger der Hand mit Golfhandschuh (obere Hand am Schläger). Bei diesem Griff kann es vorkommen, dass die Hände (speziell die untere Hand ohne Handschuh) auseinandergleiten.

Der Overlap- Golf Griff wird auch Vardon- Golf Griff genannt. Der Begriff Vardon kommt von dem Golfer Harry Vardon, welcher ein berühmter britischer Golfer und siebenfacher Majo-Sieger war. Harry Vardon machte den Golf Griff durch seine Berühmtheit populär, erfunden hatte ihn jedoch der Schottische Amateur Golfer Johnny Laidlay Ende des 19. Jahrhunderts.

Der Overlap-Griff ist der am weitesten verbreitete Golf Griff und zeichnet sich vor allem in seiner Einfachheit aus.

 

Interlock- Golf Griff

Der Interlock-Griff ist nahezu gleich wie der Overlap-Griff. Der Unterschied besteht darin, dass beim Interlock-Griff der kleine Finger nicht überlappend, sondern mit dem Zeigefinger der oberen Hand am Schläger eingehakt wird. Da die beiden Hände durch das einhaken miteinander verbunden werden, kann man mehr Stabilität erreichen und muss nicht befürchten, dass man mit der unteren Hand wegrutscht.

Der berühmteste Spieler, welcher diesen Griff anwendet ist Tiger Woods.

 

Baseball- bzw. Zehnfinger- Golf Griff

Da beim Zehnfinger-Griff der Golfschläger wie ein Baseballschläger gehalten wird, nennt man diesen auch Baseball- Golf Griff. Bei diesem Griff werden beide Hände untereinander platziert, sodass man den Schläger mit allen zehn Fingern greift. Bei diesem Griff besteht keine Verbindung von der unteren zur oberen Hand besteht.

 

Oft wird der Interlock- Golf Griff für Spieler mit kleineren, schwächeren Händen und der Overlap- Golf Griff für alle weiteren Spieler empfohlen. Schlussendlich muss man sich mit einem Griff während des kompletten Schwungs wohlfühlen und sollte dementsprechend den für sich am besten geeigneten Golf Griff nach diesem Gespür anwenden.

 


Ähnliche Beiträge

Fünf Strategien wie du deine Score verbessern wirst

Tiefere Score, tieferes Hcp und mehr Spass am Golfspiel

Für eine gute Runde Golf mit einer tiefen Score muss so einiges stimmen. Ein fundierter Grundschwung und ein anständiges kurzes Spiel sind zweifelsfrei nötig, damit Weiterlesen →



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *